World Cleanup Day Logo 2022

2021 – Ein Plastiksommer?

Leider ist Sommer auch die Zeit für Plastikstrohhalme, Plastikeislöffel und Sonnencreme aus der Plastiktube. Oder du liest diesen Beitrag und machst es mal anders.
Eisliebe
Eisliebe
Eisliebe

Die Sonne lacht immer häufiger, die Ersten waren schon Anbaden im Waldsee, it’s summertime! Leider ist das auch die Zeit für Plastikstrohhalme, Plastikeislöffel und Sonnencreme aus der Plastiktube. Oder du liest diesen Beitrag und machst es mal anders.

  • Ganz einfach: Eis aus der Waffel ist abfallfrei. Oder du isst deinen Eisbecher in der Eisdiele aus schönem Porzellan oder Glas, dann schmeckt er auch gleich viel besser.
  • Bei der Bestellung von Limonade, Berliner Weiße, Aperol Sprizz und Co. sag gleich „ohne Strohhalm, bitte“. Für zuhause kannst du dir waschbare Trinkhalme aus Glas, Bambus oder Metall anschaffen.
  • Bei längeren Ausflügen brauchst du unterwegs etwas zu trinken. Am besten zapfst du dir zuhause Leitungswasser in eine plastikfreie Flasche, die kühl hält.
  • Snacks für den Ausflug kannst du in eine plastikfreie Brotbox packen. Wenn du auswärts essen willst, geh doch in ein Restaurant statt an einen Imbissstand. Zurzeit brauchst du dafür allerdings noch einen negativen Coronatest. Oder du isst etwas, das wenig Verpackung braucht wie z. B. ein Falafel oder ein belegtes Brötchen.
  • Wenn du baden gehst, trag doch einen nachhaltigen Bikini. Schöne große Badetücher gibt es aus Bio-Baumwolle. Plastikfreie Schwimmhilfen gibt es von Schlori. Und die weitere Badeausrüstung wie Luftmatratzen kannst du gebraucht kaufen oder leihen.
  • Sonnencreme gibt es mittlerweile auch in plastikfreien Verpackungen.
  • Schicke Rucksäcke aus Recycling-Material findest du hier. Und Koffer hier.
  • Tolle Tipps zum plastikfreien Campen findest du auf dieser und dieser Webseite.
  • In welchen Hotels auf Plastikfreiheit geachtet wird, verrät dir diese Seite. Aber auch ein Biohotel oder Urlaub auf dem Bauernhof sind gute Wege, den Sommer etwas plastikfreier zu verbringen.

Und egal, ob du diesen Sommer auf dem Balkon verbringst oder verreisen kannst, bleib gesund und guter Dinge!

Text: Heike Schmitt
Grafik: Salea Rackwitz
Lektorat und Social Media: Antje Merzweil

Suche

Lade Karte ...