Informationen zur Teilnahme Ihrer Schule

Der richtige Umgang mit Rohstoffen ist wichtig und fängt bei unseren Kindern an. Eine Flasche zurück in den Kreislauf zu bringen, bedeutet, Wertstoffe sinnvoll zu nutzen. Die gleiche Flasche achtlos in den Wald geworfen, wird zur Belastung und ist Müll. Auch Kinder wissen, dass es nicht gut ist, Bonbonpapier, Kaugummis, Plastikflaschen oder Einwegdosen einfach in der Umwelt liegen zu lassen. Die aktive Teilnahme am World Cleanup Day schafft gleichermaßen Bewusstsein bei Erwachsenen und Kindern dafür, dass die Summe unser aller Handeln den Unterschied macht.

Deutschland nimmt zum vierten Mal am World Cleanup Day (WCD) teil und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Machen Sie mit! Begeistern Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen und vor allem die Kinder für diese tolle Umweltschutz-Aktion! Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen setzen gegen Müll und für einen sauberen Planeten! 

Wir freuen uns, wenn Sie den World Cleanup Day unterstützen helfen und in Ihren Lehrplan integrieren. Insbesondere auch unter den schwierigen Gegebenheiten des vergangenen Schuljahres bietet der World Cleanup Day viele Möglichkeiten, um mit den Kindern einen Moment schulischer Normalität zu erzeugen.
 

Auf dieser Seite finden Sie in den kommenden Wochen regelmäßig neue Ideen und Anregungen und Informationen, wie Sie mit Ihrer Klasse sicher am World Cleanup Day teilnehmen können.

Sollten Sie weitergehende Fragen haben, wenden Sie sich jederzeit gern per Email an uns.

cleanup kit 2021
Cleanup zum WCD 2020, Unterbreizbach, Copyright Let's Do It Germany e.V.

Wichtige Informationen für Ihre Vorbereitung

Eindhoven In neun Schritten zu Ihrer Teilnahme am WCD (hier als PDF zum Download)

Toll! Sie & Ihre Klasse wollen einen eigenen Cleanup organisieren! Die Vorbereitungen hierfür sind recht überschaubar. Zur Orientierung finden Sie hier einige Punkte, die Ihnen eine erste Hilfestellung geben sollen, um einen Cleanup sicher und mit viel Spaß durchzuführen.

Vorbereitungen:

  1. Überlegen Sie, welchen Ort Sie mit Ihren Schülern von Abfall, Unrat und Müll befreien wollen.
    Vergessen Sie nicht, auch die Müllentsorgung vorab zu klären. Die Gemeindeverwaltung oder der regionale Entsorger ist hier meist einen hilfreicher Ansprechpartner.
  2. Bewerben Sie sich auf ein kostenfreies Schulklassen-Cleanup-Set www.worldcleanupday.de/bewerbung-cleanup-kit.
  3. Informieren Sie die Eltern über den geplanten Cleanup und suchen Sie sich hierfür  Unterstützung.
    Vergessen Sie nicht, auch für das leibliche Wohl der fleißigen Saubermacher*innen zu sorgen.
  4. Legen Sie einen Termin fest und tragen Sie Ihren Cleanup auf www.worldcleanupday.de/cleanup/aktion_anmelden ein.
  5. Nutzen Sie den Link zu Ihrem Cleanup-Eintrag gern zum Teilen an die Schüler, Eltern, Presse und darüber hinaus. Wenn Sie in den Sozialen Medien aktiv sind, verwenden Sie den Hashtag #WorldCleanupDay.
  6. Integrieren Sie das Thema Umwelt und Müll in Ihren Unterricht. Besonders in der aktuell herausfordernden Situation bieten sich hier viele Möglichkeiten zur Beschäftigung mit dem Thema zu Haus oder im Freien.

    San Francisco de Macorís Am Tag des Cleanups:

  7. Statten  Sie Ihre Saubermacher*innen mit der notwendigen Ausrüstung aus dem Cleanup-Set aus.
    Sensibilisieren Sie noch einmal für die notwendige Vorsicht beim Umgang mit dem aufzuhebenden Müll. Die Freude an der gemeinsamen Aktivität soll natürlich auch weiterhin im Vordergrund stehen.
  8. Füllen Sie gemeinsam mit den fleißigen Helfer*innen  den Müll-Meldebogen aus www.worldcleanupday.de/cleanup/meldebogen und sprechen Sie mit den Schüler*innen über Ihre Müllfunde.    
  9. Notieren Sie sich schon jetzt den 17. September 2022 in Ihrem Kalender. Dann findet, wie in jedem Jahr am 3. Samstag im September, der nächste World Cleanup Day statt.
  • Biologie: (Mikro-)Plastik in der Natur und Auswirkungen auf die Tierwelt
    oder ein Müll-Hebarium
  • Chemie: Kunststoff – Wie ist die Zusammensetzung? Unterschiede zwischen Bio-, Recycelt und Virgin-Kunststoff. Plastik als Brennstoff.
  • Deutsch: Thema Umwelt in den Medien und auf den Sozialen Medien. Was wird wie für wen dargestellt?
  • Englisch: Film “Ocean of Plastic” schauen und diskutieren.
  • Geschichte: Die Geschichte von Plastik. Von der Entstehung zum Kassenschlager.
  • Geographie: Plastikmüll in den Ozeanen – ein neuer Kontinent?
  • Kunst: Kunst-Objekte aus Müll oder zum Thema Umwelt
  • Musik: Songs zu Umwelt(-Problemen)
  • Physik: Thermo-Recycling für die Energie-Gewinnung.
  • Politik: Umweltpolitik seit der Industriellen Revolution
  • Sport: Plogging = Müll aufsammeln während des Joggens

Zur Dokumenation eines Cleanups dient unser Meldebogen.  

Die Ergebnisse der Cleanups können auch in unseren digitalen Meldebogen übertragen werden. Den Link gibt es hier: Digitaler Meldebogen

Bewerben Sie sich für eine unserer kostenlosen Cleanup-Ausstattungen

Ein Schulklassen-Cleanup-Set ist die Grundausstattung für einen sicheren Cleanup zum World Cleanup Day. Jeder Schüler der Klasse wird mit einer Schutzweste, einem Müllpicker, einem Paar Handschuhe sowie einem Müllbeutel ausgestattet. Dem Klassenset liegt zudem ein Desinfektionsspray bei, um auch der pandemischen Situation gerecht zu werden. Für die spätere Aufbewahrung ist das Set in einem robusten Karton verpackt und kann so prima für den nächstjährigen World Cleanup Day eingelagert werden.

Sie möchten unterstützen und auch eine Schulklasse ausstatten? Kein Problem – hier können Sie die Cleanup-Kits erwerben. Kommunale Einrichtungen erhalten die Cleanup-Kits auf Rechnung und die Lieferung kann direkt an die zu unterstützende Schule, Verein oder Initiative erfolgen.

Gerne scheiben Sie uns auch eine E-Mail, wenn Sie unterstützen möchten und dafür beispielsweise einen Spendennachweis benötigen. 

 

img 20200919 wa0018 (1)
hand
img 20190919 120938