World Cleanup Day Logo 2022

WCD Schirmherrin – Klimaschutzministerin Katrin Eder – Rheinland-Pfalz

katrin eder rlp

Am dritten Samstag im September – am 17. dieses Jahr findet, wie jedes Jahr, der World Cleanup Day statt. Ich freue mich sehr, dass ich dieses Jahr die Schirmherrin sein darf und ich bedanke mich bei all denjenigen ganz herzlich, die sich zwei Stunden Zeit nehmen, um in Rheinland-Pfalz aufzuräumen.

Es gibt zahlreiche Veranstaltungen, natürlich den Rhein Cleanup, an anderen Flüssen, in der Landschaft, in den Wäldern, im Biosphärenreservat – überall räumen Menschen auf und dafür ganz herzlichen Dank! Warum ist das so wichtig? Wir finden vor allen Dingen Plastik und Einwegverpackungen in unserer Landschaft und das trägt sich natürlich fort. Das wandert durch die Landschaft des Landes in Gewässern. Wir wissen, dass für Mikroplastik im Bauch von Fischen. Wir wissen, dass wir es an anderen Stellen, auf den Äckern finden und am Ende kommt es wieder bei uns Menschen an.

2019 waren das in Rheinland-Pfalz 4000 Tonnen. Das hat hohe Kosten verursacht. Über drei Millionen Euro – und das wollen wir vermeiden. Wir wollen unsere Landschaft schützen und deswegen macht auch mein Haus, das Klimaschutzministerium in Rheinland-Pfalz im Moment die Kampagne „Müll nicht rum“, wo wir noch mal versuchen, aufzuklären, den Appell zu senden, nicht einfach Müll in die Landschaft zu setzen. Auf Mehrweg zu setzen, Altkleider vielleicht noch mal weiter zu benutzen als Putzlappen und so weiter und so fort.

Diese ganzen Zusammenhänge packen sie heute an in dem sie Müll sammeln in Rheinland-Pfalz. Dafür herzlichen Dank!

Kartrin Eder

Klimaschutzministerin – Rheinland-Pfalz

 

 

 

 

 

 

 

Suche

Lade Karte ...